Jugend und Konfirmanden

Allgemeine Informationen zur Konfirmation in unserer Gemeinde findest Du unter folgendem Link: Kasualien/Konfirmation

Kofi-Kurs 2021

Am 15.7. findet um 18:30 Uhr ein Kennenlern-Abend in der Christuskirche statt. Hierzu sind unsere neuen Konfis und / oder ein Elternteil herzlich eingeladen!

(johanna.thein@elkb.de; 08121-9998644).


Die Gebote der Konfis
Die Gebote der Konfis
Bildrechte: beim Autor

Per Video haben sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen der Christuskirche getroffen und haben über Regeln und Gebote gesprochen. Jede/r hat sich Gedanken gemacht, welches Gebot auf seiner Gesetzestafel stehen muss. Wir haben alle für euch zusammen getragen zum Nachdenken und Nachmachen.

 

Neuer Konfikurs 2020/2021– Anmeldung noch bis Ende Juli möglich!!

Du hast Spaß an gemeinsamen Aktionen, stellst gerne Fragen und bist momentan in der 7. Klasse? Dann bist du bei uns herzlich willkommen.

Der neue Konfikurs startet im September 2020! Die genauen Termine werden kurz vorher bekannt gegeben. Je nachdem wie die Situation bis dahin aussieht, sehen wir uns in der Gruppe oder digital.

Bis zu den Konfirmationen im Frühling 2021 wollen wir mit euch zusammen über Gott und die Welt reden, Themen wie z.B. Taufe und Abendmahl besprechen und uns darüber austauschen, was uns be­wegt. Wir fahren gemeinsam auf Freizeiten und gestalten Jugendgottesdienste. Außerdem bist du eingeladen zu den Aktionen für Jugendliche wie die Jugendosternacht oder die Weihnachtsfeier.

 

Noch nicht getauft? Gar kein Problem. Du hast bis zum Ende des Kurses Zeit, dich zu entscheiden, ob du getauft und dann konfirmiert werden willst!

 

Fragen? Melde dich gerne bei uns und lerne uns kennen. Wir sind ein Team aus einer Pfarrerin, zwei Pfarrern und vielen jugendlichen Teamern. Wenn du jemanden kennst, der keine Einladung erhalten hat, aber trotzdem gerne in unseren Kurs dazu möchte, kannst du die Kontaktdaten gerne weiter geben.

 

Interesse? Da ein gemeinsamer Infoabend und auch eine persönliche Anmeldung momentan nicht möglich sind, bitte ich dich darum, dass du oder deine Eltern sich bei mir melden. Bei Fragen und Unklarheiten, ob der Konfirmandenkurs gerade das richtige ist, bitte ich dich auch herzlich einfach mit mir in Kontakt zu treten.

 

Wenn du dich entschieden hast und dabei sein willst, dann melde dich bei mir. Ich schicke dir das Anmeldeformular zu.

 

Liebe Grüße, Pfarrerin Johanna Thein (johanna.thein@elkb.de; 08121-9998644).


Wochenspruch-Aktion der Jugend

Nachdem im Kirchenvorstand viel auf der Internetseite und mit den sozialen Medien passiert ist, haben sich da auch
die Jugendlichen unserer Gemeinde eingemischt. Mit Beginn des Kirchenjahres am 1. Advent hat die Wochenspruch-Aktion begonnen. Jeder Sonntag läutet eine neue Woche ein und jeder Woche ist ein eigener Bibelvers zugeordnet, der passend zum Kirchenjahr ausgewählt wurde. Nun haben die Jugendlichen dazu Fotos gemacht und einige Gedanken dazu aufgeschrieben. Jede Woche wird ein neues Bild zu sehen sein.
Der aktuelle Konfikurs hat sich dazu einen ganzen Tag Zeit genommen, sodass am Ende jede/r ihren/seinen eigenen Spruch kreativ, witzig oder hoch theologisch durchdacht hatte und zu einem schönen Foto gekommen ist. Aber auch die Teamer*innen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, als Lektoren oder im Bereich des Eine-Welt-Ladens haben sich Gedanken gemacht und Wochensprüche gestaltet. Verfolgt unsere Aktion gerne auf der Internetseite www.christuskirche-poing.de oder folgt uns auf Instagram „christuskirche.poing“ oder auf Facebook „Christuskirche Poing“


Weihnachtlicher Jugendgottesdienst

Weihnachtsbaum aus Tüchern gelegt
Bildrechte: J. Thein

Gemeinsam mit erfahrenen Teamerinnen haben einige Konfis den Jugendgottesdienst in der Adventszeit gestaltet. Traditionen standen dabei mit Mittelpunkt. Es ist wichtig feste Punkte in solchen Zeiten zu haben, aber es auch möglich erfinderisch damit umzugehen, daher schmückten alle den Weihnachtbaum mit Wunscheztteln auf Sternen.

 


Spaß haben beim Eislaufen

Eislaufen
Bildrechte: J. Thein

Auch mal außerhalb der Kirche und der Konfipflicht unterwegs sein. Einige Konfis haben mit den Teamer*innen freiwillig einen Nachmittag im Eisstadion in München verbracht und sind näher zusammen gewachsen.

Wir freuen uns auf weitere lustige Aktionen!

 


Die neuen Konfis haben sich vorgestellt!

In einem gelungenen Jugendgottesdienst hat sich der diesjährige Kurs vorgestellt. Die Mädchen und Jungen haben kreative Porträts voneinander angefertigt und haben sich der Gemeinde präsentiert. Das Jugendgottesdienstteam hat mit einigen Konfis viel erarbeitet und gezeigt, dass alle Jugendlichen unterschiedlich sind, aber gemeinsam eine harmonische Gruppe bilden möchten. Gott gibt den Menschen die Kraft auch in neuen und unbekannten Situationen zu bestehen: „Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.“ (Jesaja 40,31)


Die neuen Konfis haben sich getroffen

Bei der Church-Night haben sich die neuen Konfirmand*innen der Christuskirche kennen gelernt, haben miteinander gespielt und ihre eigenen Bibeln gestaltet. Wir hatten viel Spaß und sehen einem schönen Jahr entgegen!
Die Konfis stellen sich im Gottesdienst am Sonntag, den 29.September 2019, um 10:00 Uhr vor.


Jugendausschuss der Christuskirche

Wir stehen für eure Fragen und Wünsche zu Verfügung! Alles, was die Arbeit von und mit Jugendlichen betrifft liegt uns am Herzen! Sprecht uns gerne an.
 

Jugendausschuss
Bildrechte: A. Pilger
vlnr: Andreas, Marianne, Sabine, Richard, Paul, Lea, Johanna, Cora, Thomas, Annika

Jugendleiter

Interessiert sich ein Jugendlicher nach der Konfirmation weiterhin für unser Angebot, kann er im Alter von 14 aufwärts an der Ausbildung zum Jugendleiter teilnehmen. Diese Ausbildung wird auf Dekanatsebene angeboten und ermöglicht nach Abschluß, die hauptamtlichen Mitarbeiter bei der Betreuung von Jugendlichen zu unterstützen. Der Begriff "Jugendleiter" ist offiziell anerkannt.

Die Kosten der Ausbildung werden von unterschiedlichen Trägern übernommen. Neben der Kirchengemeinde beteiligen sich daran auch die politischen Gemeinden Poing und Pliening sowie das Landratsamt.