Ein herzliches Willkommen

Bild von der Christuskirche
Bildrechte: A. Hillmer-Bruer

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Poing. Wir fühlen uns in einer lebendigen Gemeinde wohl. Wir sind dankbar, dass neben unseren Hauptamtlichen viele Ehrenamtliche mitwirken und wir Ihnen eine Fülle von Angeboten vorstellen können.

Konfi-Anmeldung

Unser neuer, wöchentlicher Konfi-Kurs startet im Oktober 2022 und endet mit der Konfirmation an den Wochenenden Mitte Mai 2023. Vom 25. Juli bis 25. August können Sie Ihr Kind zur Konfirmation anmelden.

Sie haben kein Einladungsschreiben erhalten? Kein Problem, wir senden Ihnen dieses gerne auch per Mail zu. Der erste Elternabend ist für Montag, den 19.9., um 20 Uhr geplant.

Wir freuen uns auf die neuen Konfis!

Ein neues Gesicht im Team der Gemeinde

Liebe Gemeinde,

ab September gibt es ein neues Gesicht im Team der Christuskirche. Ich heiße Andreas Eder, bin 26 Jahre alt und darf hier in Poing zweieinhalb Jahre für Sie Vikar sein. Aufgewachsen bin ich im niederbayerischen Deggendorf, von wo es mich zum Studium nach München zog. In meinen Studienjahren habe ich mich intensiv mit der Frage nach einem gegenwartssensiblen Christentum befasst, das sowohl die Glücksmomente als auch die Abgründe unseres spätmodernen Lebens deuten kann. Dabei unternahm ich immer wieder Ausflüge in andere Disziplinen und habe vor allem die Philosophie und Wissenschaftstheorie schätzen gelernt. Besonders am Herzen liegt mir der Austausch mit Menschen mit verschiedenen Hintergründen und in unterschiedlichen Lebenslagen. Während meiner Studienzeit war ich deshalb in einem Besuchsdienst eines Münchner Altenheims aktiv, in der Zeit nach dem Examen habe ich bei der Münchner Tafel neue Einblicke in die versteckte Armut einer Großstadt erhalten. Im offenen Gespräch über die großen Fragen des Lebens zu sein und darin den Geist Gottes wehen zu spüren – so habe ich dabei das Christentum leben gelernt. Eine schwere Krankheit, die mich zu einer einjährigen Unterbrechung meines Studiums zwang, schärfte mein Gespür für die Wechselfälle unseres Lebens. Diese Erfahrung und ihre Reflexion prägten mein Verständnis dessen, was es heißen kann, heute Christ*in zu sein. Ich freue mich darauf, mich mit diesen Überlegungen und den sich daraus ergebenden Veranstaltungsformaten in Ihrer Gemeinde einzubringen. Gerne komme ich mit Ihnen bei einer Tasse Kaffee, anlässlich einer zufälligen Begegnung oder bei einer unserer Veranstaltungen ins Gespräch.

In der Hoffnung auf zwei lehr- und segensreiche Jahre grüßt Sie herzlich

Ihr

Andreas Eder

Seelsorge

Pfr. Simonsen steht Ihnen (unabhängig Ihrer religiösen Zugehörigkeit) mit seinen seelsorgerlichen und psychotherapeutischen Zusatzqualifikationen gerne für Beratung, Seelsorge und Coaching zur Verfügung.
Mehr Infos unter www.christuskirche-poing.de/seelsorge