Ein herzliches Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Poing. Wir fühlen uns in einer lebendigen Gemeinde wohl. Wir sind dankbar, dass neben unseren Hauptamtlichen viele Ehrenamtliche mitwirken und wir Ihnen eine Fülle von Angeboten vorstellen können.

360° Panorama der ChristuskircheGerne laden wir Sie zu einem Rundgang durch die Christuskirche ein.

 

Vortrag: Es recht zu machen jedermann, ist eine Kunst, die keiner kann.

Do, 23.01., 19:00 Uhr, Gemeindesaal 

"Es recht zu machen jedermann, ist eine Kunst, die keiner kann." Wozu auch? Wir brauchen eine möglichst klare Vorstellung davon, was wir leisten können - und leisten wollen. „Gesund und wohlbehalten" leben ist durchaus möglich. Ein paar einfach anwendbare und erprobte Tricks angesichts kritischer Situationen werden vorgestellt.
Herzliche Einladung!

Gemeindebrief-Team

Mi, 29.1., 9:00 Uhr, Gemeindesaal
Wir treffen uns zum Fertigstellen der Ausgabe Februar bis April 2020.

 

Confé

So, 02.02. 11:00 Uhr, Gemeindesaal

Konfis laden ein ins Café. Nach dem Gottesdienst noch ein bisschen zusammensitzen und reden, nette Menschen treffen, sich gut unterhalten und sich von Konfis und Jugendlichen verwöhnen lassen, zu all dem haben sie im Confé nach dem Gottesdienst Gelegenheit. Kommen Sie doch vorbei!

 

„Du in allem“ Vier Wochen ökumenische Exerzitien im Alltag

Plakat: Du in allem
Bildrechte: Bistum Augsburg

Möchten Sie Ihre Spiritualität vertiefen oder neu entdecken?
Die Exerzitien im Alltag bieten dafür Zeit, auf einem spirituellen Übungsweg unterwegs zu sein, um wie Kardinal Carlo Martini sagt, die Liebe am Leben zu halten.
Es geht zum einen darum, den Blick auf das eigene Leben zu lenken, Wegzeichen zu entdecken und sich einzulassen, auf die Freiheit, die Gott uns schenkt. Die vier Elemente werden uns auf dem Weg begleiten, „Gott in allem zu suchen und zu finden“ (Ignatius v. Loyola).

Exerzitien im Alltag sind ein Angebot, für sich persönlich und gemeinsam mit anderen mitten im Alltag still zu werden, Texte, Bilder und Lieder zu sich sprechen zu lassen, sich zu orientieren, zu wachsen.
Diese vier Wochen mitzugehen bedeutet, dass Sie sich täglich 20 Minuten Zeit für eine persönliche Besinnung nehmen und am Abend Zeit finden für einen Tagesrückblick.

Einmal in der Woche findet ein Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch, sowie ein Einstieg in die kommende Woche statt. Diese Treffen bieten auch Raum für eine gemeinsame Stille, für Lieder und Gebete. (immer montags von 19:30-21:00 Uhr im Pfarrheim Rupert Mayer)

Kursbegleitung: Pastoralreferent Michael Wendlinger und Pfarrerin Johanna Thein

Zu einem unverbindlichen Informationstreffen laden wir am Montag, den 17. Februar um 19:30 Uhr ins Pfarrheim Rupert Mayer herzlich ein.

Die Wochenthemen lauten:

Luft 02. März
Erde 09. März
Wasser 16. März
Feuer 23. März
Abschlusstreffen 30. März

Für die Teilnahme fallen 20 Euro Beitrag an. Anmelden können Sie sich mit den ausliegenden Flyern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Vortrag: Kaleidoskop europäischer Mentalitäten

Do, 20.02., 19:00 Uhr, Gemeindesaal

Was wissen wir eigentlich über unsere europäischen Nachbarn?
In diesem Vortrag geht es mal nicht um Flüchtlings- oder Wirtschaftskrisen, sondern schlicht um die Denkweise unserer Nachbarn. Diese zu verstehen, ist eine wesentliche Grundlage für ein friedliches Miteinander.
Wir wollen mal betrachten, mit welchen Denkmustern wir es in anderen Ländern zu tun bekommen.  Dabei geht es ja nicht nur um deren Geschichte (die zuweilen auch unsere Geschichte ist), sondern um Europa-politisch höchst bedeutsame Entscheidungsmuster.