Spenden und Fördern

Viele Menschen bringen sich in unserer Gemeinde ein. Sie tun dies mit ihrer Zeit, ihren Begabungen, ihrem Gebet und ihren Gaben.
Hierfür sind wir von Herzen dankbar!

Sie können unsere Gemeindearbeit finanziell auch sehr unterstützen.

Mit Ihren Spenden zugunsten unserer vielfältigen Aufgaben:

Spendenkonto:

Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg
IBAN: DE25 7025 0150 0000 6602 66
BIC: BYLADEM1KMS

Mit Ihrem Kirchgeld:

In Bayern ist die Kirchensteuer niedriger als in anderen Bundesländern. Deshalb erheben die Kirchen in Bayern zu der niedrigeren Kirchensteuer eine zusätzliche "Ortskirchensteuer", das so genannte Kirchgeld. Diese wird von den Kirchengemeinden selbst erhoben und verbleibt vollständig in der Ortskirchengemeinde.

Kirchgeldkonto:

VR Bank Munchen Land eG
IBAN: DE85 7016 6486 0007 3191 34
BIC: GENODEF1OHC

Mit Ihrer Mitgliedschaft in unserem Förderverein "Freunde der Christuskirche"

Freunde der Christuskirche e.V. - Verein zur Förderung der Gemeindearbeit, des Baus und der Instandhaltung der Christuskirche Poing

Logo Freunde der Christuskirche
Bildrechte: R. Dittel

Freunde der Christuskirche sind Förderinnen und Förderer der Arbeit unserer lebendigen Kirchengemeinde.
Der Förderverein ist aus dem Kirchbauverein hervorgegangen, dessen Satzungszweck auf bauliches Bestreben begrenzt war. Nun geht es um die ganze Gemeinde, deren Gemeindearbeit, Bauerhalt und Kirchturmneubau.
Wenngleich sich unsere Kirchengemeinde als evangelisch-lutherisch in ihrem Bekenntnis und Gottesdienst versteht, so ist der Förderverein bewusst konfessionell offen für alle Menschen, die unsere Gemeinde fördern wollen. Die Vereinsmitgliedschaft ist deshalb ganz bewusst unabhängig von der Kirchenmitgliedschaft.

Werden Sie Mitglied! Es gibt Jahresmitgliedschaften für Einzelpersonen für EUR 40,00 und für die Familie (Eltern und Kinder) für EUR 60,00 pro Jahr. Dieser Mitgliedsbeitrag wird durch Lastschrift eingezogen. Ihre Vereinsmitgliedschaft können Sie von der Steuer absetzen. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Pfr. Michael Simonsen, 1.Vorsitzender

Eine so aktive Gemeinde hat auch erhöhte Personal- und Sachkosten (z.B. Büro-, Kantoren-, Mesnerstunden; Gebäudeunterhalt).  Das sind Kosten, für die wir auf finanzielle Unterstützung Ihrerseits angewiesen sind, da die Kirchensteuer dies nicht abdeckt!
Wenn Sie spenden möchten: Wir können Ihnen gern eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt ausstellen, so dass Ihre finanziellen Zuwendungen steuerlich geltend gemacht werden können. Bei Spenden bis zu EUR 200,00 reicht hierfür der Überweisungsbeleg.

Vergelt's Gott für Ihre finanzielle Unterstützung!