Weltladen

Unsere Öffnungszeiten:

  • Sonntags nach dem Gottesdienst, ab 10.45 Uhr bis 11.30 Uhr
  • jeden Mittwochabend ab 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr und
  • zu einigen Veranstaltungen

In den Schulferien ist der Weltladen in der Regel geschlossen.

Unsere Veranstaltungen:

  • 4.12. ab 19 Uhr Ladentreff
  • 8.12. ab 17 Uhr Candle-Light-Shopping; Fairer Weihnachtsmarkt in der Christuskirche

Neues aus dem Weltladen

Schokolade aus dem Weltladen
Bildrechte: A. Faltin

Habt ihr schon unsere feinen Dattel-Zimt-Trüffel probiert? Nein? Da verpasst ihr was! Die zarte Hülle aus aromatischem Zimt verleiht den süßen Dattelkugeln eine würzig-warme Note. Sie schmecken perfekt zu Kaffee oder einem Glas Rotwein. Produziert werden sie in Ägypten von der Fairhandels-0rganisation Sekem. Sekem legt großen Wert auf biologischen Anbau und unterstützt lokale Projekte und Einrichtungen, wie Kindergärten, eine Schule und ein medizinisches Zentrum.
Oder versucht unsere Pralinenmischung „Amanos“. "Amanos" steht für "handgefertigt". Die Pralinen und gefüllten Schokotäfelchen von Color Cacao aus Kolumbien werden in aufwändiger Handarbeit geformt. Die feinen Süßigkeiten sind von höchster Qualität. Mit den sorgfältig ausgewählten Zutaten werden ganz besondere Geschmackskreationen geschaffen. Das Besondere: Ein Großteil der Wertschöpfung bleibt im Land. So werden wichtige Arbeitsplätze geschaffen. Ein ideales Geschenk für Genießer!

Wir freuen uns auf euch
Euer Weltladen-Team

PS: Weitere faire Geschenkideen zu Weihnachten findet ihr bei unserem Candle-Light-Shopping auf unserem Fairen Weihnachtsmarkt am 8. Dezember nach dem Adventskonzert!

 

Schiffsbug mit einer Tüte Kaffee Ahoi
Bildrechte: A. Faltin

In der Zwischenzeit eingetroffen – Unser Segelkaffee Ahoi!

Was ist so besonders an diesem Kaffee? Er ist fast emissionsarm und umweltschonend von Nicaragua nach Hamburg gereist - nicht wie sonst üblich per Containerschiff, sondern mit einem 99 Jahre altem Frachtsegler! Ist es zwar unwahrscheinlich, dass Segelschiffe den weltweiten Schiffsverkehr revolutionieren werden, muss die nachhaltige Zukunft des Transportes doch in neuen Technologien liegen. Aber die Avontuur setzt ein wichtiges Zeichen für nachhaltigen Transport und auch für den bewussten Konsum.
Der Bio-Kaffee selber stammt von der Kooperative Soppexcca (Sociedad de Pequenos Productores Exportadores de Café), dort sind etwa 700 Kleinbauern organisiert, die vom Fairen Handel profitieren. Bei Qualität, Nachhaltigkeit und sozialen Leistungen setzt Soppexcca Maßstäbe und wurde dafür schon mehrfach ausgezeichnet.

Eine Kanne Kaffee am Tag, nachmittags die Schokolade und abends noch eine Tasse Tee. Was für uns zur Selbstverständlichkeit geworden ist, stellt eine Herausforderung für unsere Umwelt und ihre Ressourcen dar. Darum erinnert uns das Segelschiff daran, Genussprodukte wert zu schätzen. Für einen bewussten Genusses jeden Tag, im Einklang mit der Umwelt.

Euer Weltladen-Team

Im Folgenden findet Ihr eine kleine Bildergalerie vom Frachtsegler Avontuur und der Entladung. (Copyright El Puente)


Gerne könnt Ihr uns auch schreiben, wenn ihr Ideen, Fragen oder auch Produktwünsche habt.
Unsere email-Adresse: weltladen-poing@t-online.de

Wine Welt Laden
Bildrechte: A. Faltin

Wir bekommen immer mal wieder Anfragen „Wo ist denn eigentlich euer Laden“?
Unser Laden ist ein echter „Kirchenladen“ :-), als Teil der evangelischen Kirchengemeinde sind wir tatsächlich IN der Christuskirche, Gebrüder-Asam-Str. 6, zu finden (siehe Pfeil im Bild). Unsere Öffnungszeiten findet ihr oben auf der Seite. Aber wann immer ihr jemanden im Laden seht: traut euch und kommt einfach rein! Egal, ob zum Stöbern oder Fragen, wir freuen uns über jeden, der sich für unsere Arbeit interessiert.


Rückblick auf vergangene Veranstaltungen:

Pralinenworkshop:
Pralinen selber machen ist gar nicht so schwer, das haben am Samstag 13 Kinder bei unserem Pralinen-Workshop selbst erleben dürfen. Mit tatkräftiger Unterstützung zweier Konfirmanden und des Weltladen-Teams sind sie eingetaucht in die Kunst des Schokolade schmelzens und Pralinen gestaltens. Die leckeren Ergebnisse aus fairer Schokolade und fairen Keksen könnt ihr euch hier anschauen.

Impressionen von der kurzen Nacht der Streetart: