Partnerschaften

Kindergarten in Palangavanu feierlich gesegnet
Delegation aus Poing und Markt Schwaben war dabei

Der Höhepunkt der Reise durch Tansania im August und September 2017 war für die Partnerschaftsbeauftragte Christa Müller und ihre Mitreisenden Rosemarie Hennig, Christa Herzog, Ludwig Lanzl, Dorothea Gierl, Herbert Dullnig und Karl-Heinz Rattmann der einwöchige Aufenthalt in unserer Partnergemeinde Palangavanu mit einem unvergesslichen Festgottesdienst zur Eröffnung und Segnung des neu gebauten Kindergartens.Kiga 1 Palangavanu
Diese Einrichtung zu realisieren war ein wahrer Kraftakt mit zahlreichen unvorhersehbaren Ereignissen, wie sie in einem afrikanischen Land leider Alltag sind. Mehrere Male war Ludwig Lanzl, der das Projekt nicht nur unentgeltlich geplant, sondern selbst mit großzügigen Spenden unterstützt hat, gemeinsam mit Rosemarie Hennig vor Ort, um bei der Umsetzung tatkräftig mitzuhelfen.
Mit Phantasie, Improvisation und Tatkraft wurden alle Schwierigkeiten gemeistert und das so wichtige Projekt für die Kinder von Palangavanu und vielen Familien in der Umgebung zum Erfolg gebracht. Auf eindrucksvolle Weise erzählten die Reisenden in Poing und in Markt Schwaben von der Einweihungsfeier, zu der drei Bischöfe gekommen waren. Sie hatte mit der Segnung des neuen Hauses, dessen Räumlichkeiten und dem Festgottesdienst insgesamt mehr als fünf Stunden gedauert.
Kiga 2 PalangavanuIm Gepäck hatten die Gäste aus Poing und Markt Schwaben auch Spendengelder für Aidswaisen, finanzielle Unterstützung zum Kauf von Schulmilch, für rund 800 Schulhefte, Spenden zur Unterstützung der Schulkleidung und andere Hilfen, die Weiterbildung der Kindergärtnerinnen und Ausbildung des blinden Freddy.
Sie finanzierten aus Eigenmitteln neben der Reise mit Unterkunft im Dorf außerdem noch zehn Matratzen für den neu gebauten Kindergarten und luden das Dorf zum Festessen nach der Feier ein. Der erlebnisreiche Aufenthalt im Dorf und die gemeinsame Umsetzung des Bauprojektes hat den sieben Reisenden einmal mehr klar gemacht, wie wichtig die Partnerschaft für die Freunde in Palangavanu ist.
Herbert Dullnig  

In der Partnerschaft mit Palangavanu arbeiten wir mit unserer evangelischen Nachbargemeinde Markt Schwaben zusammen.

Weitere Informationen zur Partnerschaft finden Sie unter folgendem Link: Partnerschaft mit Palangavanu

Desweiteren liegt ein neuer Flyer von unserer Partnerschaft mit Palangavanu in der Kirche auf.
Wir freuen uns, wenn Sie sich dafür interessieren.