Jugend

Kleider-Tausch-Party
Sa., 30.03., 18:00 Uhr, Jugendraum

Flyer zur Kleider-Tausch-Party
Bildrechte: beim Autor

Du hast Klamotten, die dir nicht mehr gefallen oder passen, möchtest sie aber nicht einfach wegwerfen? Du hättest gerne etwas Neues, möchtest aber kein Geld ausgeben? Dir ist Nachhaltigkeit wichtig? Dann komm zur Kleider-Tausch- Party, bring deine Klamotten mit und suche dir etwas anderes dafür aus! Es gibt tolle Musik, Knabbereien und Cocktails!

 

 

 

 

 

Jugendosternacht
Sa., 20.04., 20:00 Uhr, Christuskirche Poing

Den Ostermorgen als Erste begrüßen! Wir starten um 20:00 Uhr mit verschiedenen Aktionen und wachen die Nacht bis zum Gottesdienst am Ostermorgen durch. Mit Filmen, einer Nachtwanderung und Essen vertreiben wir uns die Zeit.
Herzliche Einladung!


Was tun gegen Mobbing?
Diese Fragen haben die Konfis in ihrem Gottesdienst gestellt. Sie haben gemeinsam alles geplant, vom Thema über die Gebete, die Liedauswahl bis hin zum Confé mit vielen Leckereien nach dem Gottesdienst. Die Gottesdienstbesucher waren selbst gefragt, was man tun kann, wenn man gemobbt wird oder Mobbing beobachtet. Folgen von Mobbing können schwer sein, auch Fälle von Suiziden gingen in der letzten Zeit durch die Medien. Zusammenhalt und Gemeinschaft, Reden und Zuhören brauchen wir. „Herr, gib mir Mut zum Brückenbauen“ wurde gesungen, denn wir alle sind gefragt und brauchen Kraft und Mut von Gott um uns immer gut zu behandeln. Tolles Thema, tolle Konfis, gelungener Gottesdienst.


Aus der Ev. Jugend im Dekanat Freising
Über die zahlreichen Bildungsangebote, Freizeiten und Veranstaltungen der evangelischen Jugend im Dekanat Freising, kann man sich im Jahresprogramm oder auf der Internetseite  www.ej-freising.com informieren. Schau doch einfach mal rein.
Erste Infos findest du auch unter folgendem Link: EJ - Freising

Jugendleiter
Interessiert sich ein Jugendlicher nach der Konfirmation weiterhin für unser Angebot, kann er im Alter von 14 aufwärts an der Ausbildung zum Jugendleiter teilnehmen. Diese Ausbildung wird auf Dekanatsebene angeboten und ermöglicht nach Abschluß, die hauptamtlichen Mitarbeiter bei der Betreuung von Jugendlichen zu unterstützen. Der Begriff "Jugendleiter" ist offiziell anerkannt.

Die Kosten der Ausbildung werden von unterschiedlichen Trägern übernommen. Neben der Kirchengemeinde beteiligen sich daran auch die politischen Gemeinden Poing und Pliening sowie das Landratsamt.